background

Geschichte

Das Vermessungsbüro wurde im Oktober des Jahres 1950 durch den ÖbVI Dipl.-Ing. Helmut Zoll im Bezirk Reinickendorf (Wittenau) mit einem Mitarbeiter, dem Vermessungsingenieur Günter Petznick, gegründet. Zusammen mit Günter Petznick als Büroleiter bis 1975 entstand ein stetig wachsendes Vermessungsbüro, das schließlich zu einem der größten Büros in Berlin zählte.

Im Jahr 1975 gründete Helmut Zoll dann eine Sozietät mit dem schon einige Zeit im Büro angestellten Vermessungsreferendar Dipl.-Ing. Gerd Petznick, dem Sohn von Günter Petznick. Nach dem Ausscheiden von Helmut Zoll Ende 1982 setzte Gerd Petznick die Sozietät mit ÖbVI Dipl.-Ing. Hartmut Zoll ab 1.1.1983 fort.

Im Zuge der aufgrund der Wiedervereinigung gewachsenen Herausforderungen bezog die Firma 1995 ein neues großzügiges Bürogebäude in Berlin-Pankow (Rosenthal) auf eigenem Grundstück. Im Jahr des 50. Jubiläums (2000) waren knapp 30 Mitarbeiter/innen im Büro beschäftigt, von denen zwei länger als 40 Jahre und 4 länger als 30 Jahre dem Büro angehörten.

Seit dem Tod von Gerd Petznick im Jahr 2001 wird das Büro von ÖbVI Hartmut Zoll allein weitergeführt.

Zum 60. Jubiläum wurde das Corporate Design des Büros überarbeitet und völlig neu gestaltet, verbunden mit dem Slogan "AM ERFOLG MESSEN". Was wir messen, soll Ihrem Erfolg zu Gute kommen!

Hintergrundbild: 
3